Beobachtung, Sammlung und Bestimmung von Lebensformen

Mistel

Misteln sind halbparasitische, epiphytische - also auf anderen Pflanzen lebende (siehe Abbildung) - Sträucher. Basierend auf den Wirtspflanzen der Weißbeerigen Mistel wird zwischen 3 Unterarten unterschieden. Auf Anfrage eines Unternehmens aus dem Bereich der Naturheilkunde sind wir 2015 der Frage nachgegangen zu welcher Unterart die uns zur Verfügung gestellten Proben gehören.

Weil auch in dieser Situation die Unterscheidung bzw. Zuordnung anhand von morphologischen Merkmalen nur mit erheblichem Mehraufwand möglich gewesen wäre, haben wir uns wieder der Information der DNA gewidmet. Anhand der erhobenen Sequenzinformationen und darauf basierenden Analysen konnten wir die Mistel Proben entsprechenden Unterarten zuordnen.